Wandermuttergottes-Kroatenwallfahrt Mariazell 25.8.2019

Die „Kroatenwallfahrt“ nach Mariazell wird seit 96 Jahren von den Mitgliedern der kroatischen Volksgruppe in Österreich veranstaltet. Rund 30.000 Personen zählen sich in Österreich zur Volksgruppe der Burgenlandkroaten, von denen ein beträchtlicher Teil in Wien und in anderen Bundesländern lebt. Die Burgenlandkroaten machen etwa sechs Prozent der burgenländischen Gesamtbevölkerung aus, ihr prominentester Vertreter ist Bischof Zsifkovics selbst. Zentrales Symbol der jährlichen Großwallfahrt ist eine Marienstatue, die in Mariazell je einer anderen kroatischen Gemeinde zugeteilt wird und im kommenden Jahr wieder mitgebracht wird. Die Initiative dazu stammt vom ersten Eisenstädter Bischof, Stefan Laszlo, der die Wandermuttergottes 1973 als Symbol eines friedlichen Miteinanders zur Zeit des Kalten Krieges einführte.                                                                                                   In diesem Jahr wurde die Statue von der ungarischen Pfarre Narda an die Pfarre Zillingtal (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) überreicht.

Für die Illustration eines Lesezeichens mit Liedtext widmete ich der Pfarrgemeinde Zillingtal zwei Bilder.

 

Ausstellung "Kinder wie die Zeit vergeht"    GalerieHeinrich,1160 Wien

Kunstkaleidoskop Gemeinschaftsausstellung 7.5. - 7.6.2019

An dieser Ausstellung beteiligte ich mich mit den Bildern "Uhrwald 1" und "Uhrwald 2"